Scheidungen und Scheidungshäufigkeit seit 1876

Für die markierten Variablen Mindestens einen Wert auswählen mindestens einen Wert auswählen.

Jahr Mindestens einen Wert auswählen

Total 145 ausgewählt

Suche

Demografisches Merkmal und Indikator Mindestens einen Wert auswählen

Total 37 ausgewählt

Suche


Die Anzahl der gewählten Datenzellen ist:(erlaubte Höchstzahl ist 2 500 000)

Bildschirmanzeige ist beschränkt auf 5 000 Zeilen und 40 Spalten


Anzahl gewählter Zellen übersteigt die erlaubte Höchstzahl
Kontakt und weitere Informationen

Information

Kontakt
Sektion Demografie und Migration, +41 58 463 67 11, E-Mail: info.dem@bfs.admin.ch
Einheit
Scheidung
Fussnoten

Fussnoten

Metainformation:
Letzte Änderungen: Neuer Datensatz (2020)
Stand der Datenbank: September 2021
Erhebungsperiode: Kalenderjahr
Raumbezug: Schweiz
Datenquelle: Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung (BEVNAT), 1981-2010 Statistik des jährlichen Bevölkerungsstandes (ESPOP), ab 2011 Statistik der Bevölkerung und der Haushalte (STATPOP)
Verwendete Zeichen:
' ... ' : Zahl unbekannt, weil (noch) nicht erhoben oder (noch) nicht berechnet
' * ' : entfällt, weil trivial oder Begriffe nicht anwendbar
Zwischen 1921 und 1932 ist nur die Nationalität des Mannes bekannt. Seit 1933 steht die Nationalität beider Ehepartner vor der Heirat zur Verfügung.
Die erwähnten Artikel bezeichnen die Urteilsgründe der Scheidungen. Sie beziehen sich von 1886 bis 1911 auf das 'Bundesgesez betreffend Feststellung und Beurkundung des Zivilstandes und die Ehe (vom 24. Christmonat 1874)' (sic) bzw. auf das Schweizerische Zivilgesetzbuch (ZGB) vom 10. Dezember 1907, das auf den 1. Januar 1912 in Kraft gesetzt wurde. Ab 2000 gelten neue Urteilsgründe. Der Wechsel der Datenquelle, d.h. Übermittlung aus dem informatisierten Zivilstandsregister (Infostar), hat zur Folge, dass Daten zu Urteilsgründen ab 2011 nicht mehr verfügbar sind.
1934-1982: Bei mehreren Urteilsgründen wird nur der schwerwiegendste Urteilsgrund berücksichtigt.
Die historischen Daten stammen aus der Publikation «Historische Statistik der Schweiz» (Chronos, 1996) und den jährlichen Publikationen «Bevölkerungsbewegung in der Schweiz».
Die übrigen Daten stammen aus der Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung BEVNAT
Informationen über die verwendeten Begriffe befinden sich hier: Definitionen
Historische Vertiefung:
Historisches Lexikon der Schweiz