Gründungen, Schliessungen und Bestand aktiver Unternehmen nach Gemeinde und Wirtschaftssektor

Für die markierten Variablen Mindestens einen Wert auswählen mindestens einen Wert auswählen.

Beobachtungseinheit Mindestens einen Wert auswählen

Total 6 ausgewählt

Suche

Gemeinde Mindestens einen Wert auswählen

Total 2 222 ausgewählt

Suche

Wirtschaftssektor Mindestens einen Wert auswählen

Total 2 ausgewählt

Suche

Jahr Mindestens einen Wert auswählen

Total 6 ausgewählt

Suche


Die Anzahl der gewählten Datenzellen ist:(erlaubte Höchstzahl ist 2 500 000)

Bildschirmanzeige ist beschränkt auf 5 000 Zeilen und 40 Spalten


Anzahl gewählter Zellen übersteigt die erlaubte Höchstzahl
Kontakt und weitere Informationen

Information

Kontakt
Sektion Wirtschaftsstruktur und -analysen, +41 58 463 62 66, E-Mail: udemo@bfs.admin.ch
Einheit
Unternehmen, Beschäftigte
Fussnoten

Fussnoten

Metainformation:
Letzte Änderungen: Neuer Datensatz 2018 und 2016 (Schliessungen)
Stand der Datenbank: 07.12.2020
Referenzperiode: Kalenderjahr
Raumbezug: Gemeinden / 01.04.2018
Datenquelle: Statistik der Unternehmensdemografie
Verwendete Zeichen:
'X' : Entfällt aus Datenschutzgründen.
'...' : Daten nicht verfügbar. Weitere Informationen finden Sie in der Erläuterung der Variablen.
Statistiken der Unternehmensdemografie:
Die Statistiken der Unternehmensdemografie umfassen ausschliesslich Einheiten des privaten oder öffentlichen Sektors, die eine
marktwirtschaftliche Tätigkeit im sekundären oder tertiären Sektor ausüben (mit Ausnahme der Holdinggesellschaften). Einheiten des
primären Sektors, öffentliche Verwaltungen sowie private Organisationen ohne Erwerbszweck (POoE) werden nicht berücksichtigt.
2016 wurden die Statistiken zur Unternehmensdemografie komplett überarbeitet und an die neue Grundgesamtheit der Statistik der
Unternehmensstruktur (STATENT) angepasst. Dadurch entsteht ein Bruch in der Reihe der bis zu diesem Datum vom BFS veröffentlichten
Daten. Aufgrund der Unterschiede bei der Grundgesamtheit kann die neue Reihe nicht mit der alten verknüpft werden.
Bestand aktiver Unternehmen:
Der Bestand aktiver Unternehmen umfasst alle Einheiten, die zu einem bestimmten Zeitpunkt während eines Referenzjahres aktiv
waren.
Unternehmensneugründungen:
In der Statistik zu Unternehmensneugründungen werden nur tatsächlich neue - «ex nihilo» - entstandene und marktwirtschaftlich
aktive Unternehmen als Neugründungen erfasst. Eine Neugründung liegt vor, wenn eine neue Kombination von Produktionsfaktoren
geschaffen wird und kein anderes Unternehmen daran beteiligt ist. Aus Fusionen, Übernahmen, Spaltungen oder Restrukturierungen
hervorgegangene Unternehmen werden somit nicht berücksichtigt. Erfasst werden hingegen Einheiten, die ihre Aktivität nach mehr als
zwei Jahren wieder aufgenommen haben («ruhende» Unternehmen).
Unternehmensschliessungen:
In der Statistik zur Unternehmensschliessungen werden nur effektiv - «tatsächlich» - geschlossenen Unternehmen als Schliessung
erfasst, das heisst Unternehmen die ihre marktwirtschaftliche Tätigkeit definitiv einstellen. Eine Schliessung liegt vor, wenn
eine Kombination von Produktionsfaktoren aufgelöst wird und kein anderes Unternehmen daran beteiligt ist. Unternehmen, die ihre
Tätigkeit infolge Fusionen, Übernahmen, Spaltungen oder Restrukturierungen eingestellt haben, werden somit nicht berücksichtigt.
Erfasst werden hingegen ruhende Einheiten, die ihre Tätigkeit innerhalb von zwei Jahren nicht wieder aufnehmen. Diese Karenzfrist
von zwei Jahren führt dazu, dass die Daten zu Unternehmensschliessungen im Vergleich zu jenen zum Bestand der aktiven Unternehmen
oder den Unternehmensneugründungen mit einer zeitlichen Verzögerung von zwei Jahren verfügbar sind. Dementsprechend werden zum
Referenzjahr t, für dessen es Daten zu Neugründungen und Bestand aktiver Unternehmen gibt, Daten zu Unternehmensschliessungen nur
für das Referenzjahr t-2 verfügbar sein. Unternehmensschliessungen für die Referenzjahre t-1 und t werden die Abkürzung «...» aufweisen.
Beschäftigte:
Gemäss den internationalen Richtlinien entspricht die Beschäftigtenzahl der durchschnittlichen Beschäftigtenzahl während der
gesamten Aktivitätsperiode.