Produktions-, Auftrags- und Umsatzstatistik im sekundären Sektor - monatliche Zeitreihen

Für die markierten Variablen Mindestens einen Wert auswählen mindestens einen Wert auswählen.

Bereinigung Mindestens einen Wert auswählen

Total 3 ausgewählt

Suche

Indizes / Veränderungen Mindestens einen Wert auswählen

Total 2 ausgewählt

Suche

Variable Mindestens einen Wert auswählen

Total 2 ausgewählt

Suche

Branche Mindestens einen Wert auswählen

Total 22 ausgewählt

Suche

Monat Mindestens einen Wert auswählen

Total 132 ausgewählt

Suche


Die Anzahl der gewählten Datenzellen ist:(erlaubte Höchstzahl ist 2 500 000)

Bildschirmanzeige ist beschränkt auf 5 000 Zeilen und 40 Spalten


Anzahl gewählter Zellen übersteigt die erlaubte Höchstzahl
Kontakt und weitere Informationen

Information

Kontakt
Sektion Konjunkturerhebungen, +41 58 467 23 70, E-Mail: info.iid@bfs.admin.ch
Einheit
Index; Prozent
Fussnoten

Fussnoten

Grundlegende Revision der Ergebnisse im 3. Quartal 2021: Die monatlichen Zeitreihen der Produktions-, Auftrags- und Umsatzstatistik der Industrie (INDPAU) wurden ab Oktober 2010 revidiert. Die Zeitreihen der Produktions-, Auftrags- und Umsatzstatistik des Baugewerbes (BAPAU) wurden ab dem 1. Quartal 2015 revidiert. Die Revision umfasst Änderungen bei den Berechnungsmethoden sowie Berichtigungen der eingegangenen Antworten der Unternehmen. Die Änderungen und Berichtigungen werden auch für die Berechnung des Basisjahres angewandt. Dies kann Auswirkungen auf die gesamte Zeitreihe haben. Zudem wurden die Modelle für die Schätzung der kalender- und saisonbereinigten Serien überarbeitet.
Metainformation:
Letzte Änderungen: revidierte Daten, neuer Monat
Stand der Datenbank: 18.11.2021
Raumbezug: Schweiz
Datenquellen: Produktions- Auftrags- und Umsatzstatistik der Industrie
Bereinigung
Kalenderbereinigt
Das Verfahren der Kalenderbereinigung berechnet die Zeitreihen mit jedem zusätzlichen Wert neu. Die bereinigten Zahlen können demnach von Monat zu Monat leicht variieren.
Saisonbereinigt
Das Verfahren der Kalender- und Saisonbereinigung berechnet die Zeitreihen mit jedem zusätzlichen Wert neu. Die bereinigten Zahlen können demnach von Monat zu Monat leicht variieren.