Gebäude nach Kanton, Gebäudekategorie, Anzahl Geschosse, Anzahl Wohnungen und Bauperiode

Für die markierten Variablen Mindestens einen Wert auswählen mindestens einen Wert auswählen.

Kanton

Total 27 ausgewählt

Suche

Gebäudekategorie

Total 4 ausgewählt

Suche

Anzahl Geschosse

Total 10 ausgewählt

Suche

Anzahl Wohnungen

Total 6 ausgewählt

Suche

Bauperiode

Total 9 ausgewählt

Suche

Jahr Mindestens einen Wert auswählen

Total 12 ausgewählt

Suche


Die Anzahl der gewählten Datenzellen ist:(erlaubte Höchstzahl ist 2 500 000)

Bildschirmanzeige ist beschränkt auf 5 000 Zeilen und 40 Spalten


Anzahl gewählter Zellen übersteigt die erlaubte Höchstzahl
Kontakt und weitere Informationen

Information

Kontakt
Sektion Bevölkerung, +41 58 467 25 25, E-Mail: info.gws@bfs.admin.ch
Einheit
Gebäude
Fussnoten

Fussnoten

Metainformation:
Letzte Änderungen: Neuer Datensatz 2020
Stand der Datenbank: 7. Oktober 2021
Erhebungsstichtag: 31. Dezember jeden Jahres
Raumbezug: Kantone per 1.1.1997
Erhebung: Gebäude- und Wohnungsstatistik
Beschreibung
Die Gebäude- und Wohnungsstatistik (GWS) liefert Informationen zur Struktur des gesamten Gebäude- und Wohnungsparks.
Gebäude (Definition):
Gebäude mit Wohnnutzung sind auf Dauer angelegte, mit dem Boden fest verbundene Bauten, die Wohnzwecken dienen. Bei Doppel-, Gruppen- und Reihenhäusern zählt jedes Gebäude als selbständig, wenn es einen eigenen Zugang von aussen hat und wenn zwischen den Gebäuden eine senkrechte vom Erdgeschoss bis zum Dach reichende tragende Trennmauer besteht. Die Gebäude- und Wohnungsstatistik (GWS) bezieht sich auf alle am 31. Dezember des Bezugsjahres in der Schweiz bestehenden Gebäude mit Wohnnutzung. Sie umfassen reine Wohngebäude (Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser), Wohngebäude mit Nebennutzung (z.B. Wohnhäuser mit Gewerbe, Bauernhäuser u.dgl.) sowie Gebäude mit teilweiser Wohnnutzung (z.B. Verwaltungsgebäude oder Schulhäuser mit Abwartwohnung, aber auch Hotels, Spitäler, Heime, usw.).
Anzahl Geschosse
In der Berechnung der Geschosszahl ist das Parterre eingeschlossen. Dach- und Untergeschosse wurden nur gezählt sofern sie mindestens teilweise für Wohnzwecke vorgesehen waren. Kellergeschosse hingegen fallen bei der Berechnung ausser Betracht.
Bauperiode
Unter Bauperiode wird die Periode der Fertigstellung des Gebäudes beschrieben. Eventuell am Gebäude vorgenommene Veränderungen oder Umgestaltungen werden hier nicht berücksichtigt. In den beiden Bauperioden vor 1919 bzw. 1919-1945 können Unstimmigkeiten auftreten, da das Baujahr 1919 nicht eindeutig der Periode 1919-1945 zugeteilt wurde.