Gebäude nach Gemeinde, Gebäudekategorie und Eigentümertyp, 2000

Für die markierten Variablen Mindestens einen Wert auswählen mindestens einen Wert auswählen.

Gemeinde Mindestens einen Wert auswählen

Total 2 897 ausgewählt

Suche

Gebäudekategorie

Total 4 ausgewählt

Suche

Hauseigentümertyp

Total 13 ausgewählt

Suche


Die Anzahl der gewählten Datenzellen ist:(erlaubte Höchstzahl ist 2 500 000)

Bildschirmanzeige ist beschränkt auf 5 000 Zeilen und 40 Spalten


Anzahl gewählter Zellen übersteigt die erlaubte Höchstzahl
Kontakt und weitere Informationen

Information

Kontakt
Sektion Bevölkerung, +41 58 467 25 25, E-Mail: info.gws@bfs.admin.ch
Einheit
Gebäude
Fussnoten

Fussnoten

Gebäude- und Wohnungszählung:
Die Gebäude- und Wohnungserhebung (GWE) wurde seit 1970 im Rahmen der Volkszählung (VZ) für die ganze Schweiz durchgeführt. Sie fand alle 10 Jahre statt und gibt Auskunft über strukturelle Eigenschaften des Gebäudes und seiner Wohnungen (Bauperiode, Eigentümertyp, Geschosszahl, Heizungsart, Anzahl Zimmer, Mietpreis etc.). Die letzte zehnjährliche Gebäude- und Wohnungserhebung hat am 5. Dezember 2000 stattgefunden.
Siehe auch unter folgendem Link:
Steckbrief - Gebäude- und Wohnungserhebung
Gebäude (Definition):
Die Gebäude- und Wohnungserhebung erstreckt sich nicht auf alle Gebäude, sondern nur auf jene mit Wohnnutzung. Als Gebäude im Sinne der Zählung gilt jedes auf Dauer angelegte, mit dem Boden fest verbundene Bauwerk, das Wohnzwecken dient. Bei Doppel-, Gruppen- und Reihenhäusern zählt jedes Gebäude als selbständig, wenn es einen eigenen Zugang von aussen hat und wenn zwischen den Gebäuden eine senkrechte vom Erdgeschoss bis zum Dach reichende tragende Trennmauer besteht. Sind besonders von der Zählung ausgeschlossen: Verwaltungsgebäude, Geschäftshäuser, Gebäude mit kulturellen Zwecken, Fabrikgebäude, Lagerräume, Garagen, Kultusgebäude, Schulhäuser, Turn- und Sporthallen, Hallenbäder, Ökonomietrakte von Bauernhöfen soweit sie zum Zeitpunkt der Zählung keine Wohnung enthielten.
Gemeinde:
Um die Anwendung zu der Daten zu erleichtern, wurden die fehlenden Angaben zu 100% ergänzt (Ausnahmen : Fläche und Miete).
Für kleinere geographische Einheiten können diese Ergänzungen zu Resultaten führen, die der Realität nicht entsprechen.
Hauseigentümertyp
Dieses Merkmal gibt den Hauseigentümertyp an, dem das Gebäude (und seine Wohnungen) gehört. Nicht zu verwechseln mit dem Bewohnertyp der Wohnung, der die Bedingungen angibt, zu denen ein Privathaushalt eine Wohnung bewohnt.