Eintritte auf Stufen Lizenziat/Diplom und Bachelor der universitären Hochschulen nach Jahr, Fachbereich, Geschlecht und Hochschule

Für die markierten Variablen Mindestens einen Wert auswählen mindestens einen Wert auswählen.

Jahr Mindestens einen Wert auswählen

Total 41 ausgewählt

Suche

Fachbereich

Total 20 ausgewählt

Suche

Geschlecht

Total 2 ausgewählt

Suche

Hochschule

Total 13 ausgewählt

Suche


Die Anzahl der gewählten Datenzellen ist:(erlaubte Höchstzahl ist 2 500 000)

Bildschirmanzeige ist beschränkt auf 5 000 Zeilen und 40 Spalten


Anzahl gewählter Zellen übersteigt die erlaubte Höchstzahl
Kontakt und weitere Informationen

Information

Kontakt
Sektion Bildungsprozesse, E-Mail: sius@bfs.admin.ch
Einheit
Eintritte
Fussnoten

Fussnoten

Metainformation:
Letzte Änderungen: Neuer Datensatz (Jahr 2020)
Stand der Datenbank: 26.03.2021
Erhebungsperiode: akademisches Jahr
Raumbezug: Schweiz
Erhebung: Studierende und Abschlüsse an Hochschulen (SHIS-studex)
Gesamttotal:
Achtung: um das Gesamttotal der Studierenden resp. Eintritte zu erhalten, muss zuerst das Total für jede einzelne der ausgewählten Variablen berechnet werden. Falls nicht alle Kategorien einer Variablen ausgewählt wurden, ist das Total nicht gleich der Gesamtheit aller Studierenden resp. Eintritte.
Ab dem Studienjahr 2017/18 werden die Daten des Hochschulinstitut für Internationale Studien und Entwicklung (IHEID) in der Kategorie «Andere universitäre Institutionen» publiziert. In den früheren Studienjahren erscheinen sie dagegen unter «Universität Genf».
Definitionen der Variablen: Definitionen
Einheit:
Studierende : Als Studierende gemäss SHIS gelten alle Personen, die im angegebenen Winter- resp. Herbstsemester an einer schweizerischen Hochschule (universitäre Hochschulen, Fachhochschulen, pädagogische Hochschule) immatrikuliert waren. Die Statistiken der universitären Hochschulen berücksichtigen einzig die dort immatrikulierten Personen. Dabei werden Doppelimmatrikulationen an zwei verschiedenen universitären Hochschulen nach bestimmten Regeln eliminiert. Dies hat zur Folge, dass die hochschuleigenen Statistiken von jenen des SHIS abweichen können.
Laufende Korrekturen:
Die aktuell veröffentlichten Zahlen für frühere Jahre können von bereits publizierten Angaben abweichen, da die Daten wenn nötig rückwirkend korrigiert werden. Jede Berechnung gibt den jeweils neuesten Informationsstand wieder.